LEBEN&
GAUMEN
FREUDE

DAS DASEIN GENIESSEN

 
Einfache Lebensfreude oder opulentes Mahl? Große Tafel oder romantisch zu zweit? Was immer Sie vorhaben - wir lieben es, Sie zu verwöhnen und zu überraschen. Gute Zutaten, kreativ zubereitet, regional und von den Jahreszeiten inspiriert. Dazu unsere unvergleichlichen Räumlichkeiten und unser liebevoller Service: ein Genuss im Schloss! Lassen Sie sich von uns mit allen Sinnen verwöhnen.   
  
Wir schätzen klassische Gaumenfreuden aus der Region, integriert in eine leichte, moderne Küche, in der beliebte Klassiker ihren Platz haben. Das halten wir auch für Ihre Feier oder Ihre Veranstaltung bereit. Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Wünsche und Vorstellungen.   
  
Zu all unseren Menüs und Gerichten empfehlen wir Ihnen gerne den passenden Wein. Wir freuen uns auf Sie!

ÖFFNUNGSZEITEN

Herzlich willkommen im Schloss Neutrauchburg!
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch. Momentan existieren in Bezug auf das Corona-Virus weder in der Innen- noch in der Außengastronomie besondere Zugangsberechtigungen. Wir haben für Sie geöffnet:  
  
Kaffee, Kuchen, Eisspezialitäten & Apéro:  
  
Genießen Sie Ihren Nachmittagskaffee im zauberhaften Ambiente - an allen sieben Tagen die Woche, täglich von 14 bis 18 Uhr servieren wir Ihnen köstlich duftende Kaffeespezialitäten der Konditorei Haug aus Wangen, frische Kuchen von der Konditorei Haug aus Wangen, Eisschlemmereien und Apéro.   
  
 

HERBSTLICHE GERICHTE IM SCHLOSS NEUTRAUCHBURG

Ab 03.09.2021 gibt es am Freitagabend ab 18:00 Uhr herbstliche Gerichte im Schloss Neutrauchburg. 
Es erwarten Sie zwei verschiedene Salatbowls zur Auswahl als Vorspeise:  
  
Herbstliche Salatbowl 1  
mit Feldsalat, Rucola, roten Zwiebelscheiben, marinierten Birnenspalten, gerösteten Walnusskernen, Blauschimmelkäse sowie knusprig gebratenen Baconscheiben, 
mariniert mit Balsamico Antico und Olivenöl  
  
oder  
  
Herbstliche Salatbowl 2 
mit Feldsalat, Rucola, Kürbisstücken, Blumenkohl, Rosenkohl, gelber Paprika in Olivenöl gebraten, Zwiebellauch sowie Granatapfel, mariniert mit Meerrettich, Knoblauch, Agavendicksaft sowie weißem Balsamico und Olivenöl  
  
 
Als Hauptgericht können Sie eines der folgenden vier Gerichte auswählen:   
  
1. Pfifferlings-Risotto (vegetarisch) 
mit Schalotten, Knoblauch, Basilikum und Weißwein dazu geriebener Parmesan  
  
2. gefüllte Hirsch-Ravioli 
mit Petersilie, Cranberries, Zwiebeln und herbstlichen Gewürzen 
dazu sautierte Pfifferlinge mit Crème fraîche, Schalotten, Basilikum sowie Brokkoli  
  
3. Pfifferlings-Ragout (vegetarisch) 
mit Schalotten, Knoblauch, Basilikum, Weißwein sowie Crème fraîche 
dazu hausgemachte Spinatknödel mit geriebenem Parmesan  
  
4. Filet vom Landschwein mit Pfifferlings-Ragout 
mit Schalotten, Knoblauch, Basilikum, Weißwein sowie Crème fraîche 
dazu hausgemachte Spinatknödel mit geriebenem Parmesan  
  
 
Als Dessert servieren wir Ihnen Erdnuss-Karamel-Eis mit glasierter Banane und Schokoladensoße.  
  
 
Die Kosten belaufen sich pro Person auf 24,90 €.  
  
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  
  
Um Reservierung unter 07562-9756460 oder unter info@schloss-neutrauchburg.de wird gebeten.  
  

ZUGANGSBERECHTIGUNGEN

Das sollten Sie wissen
Zugangsberechtigungen ab 16. August 2021*  
  
Zutritt nach der Corona-Verordnung in der Innen- und Außengastronomie nur für folgende Gäste gestattet:  
  
  • Geimpfte 
    Die vollständig abgeschlossene Impfung muss 14 Tage zurückliegen und mit dem Impfpass nachgewiesen werden. 
    Bei ehemals Infizierten, jetzt Genesenen, die deshalb nur ein Mal geimpft werden, erfolgt der Nachweis über PCR-Test und Impfpass. 
    Zusätzlich dürfen keine Symptome einer möglichen COVID-19-Infektion vorliegen.  
      
  • Genesene 
    Gäste benötigen einen Nachweis über eine durch positiven PCR-Test (oder einen anderen Nukleinsäurenachweis) bestätigte Infektion, die mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt. 
    Zusätzlich dürfen keine Symptome einer möglichen COVID-19-Infektion vorliegen.  
      
  • Getestete 
    Für alle Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, besteht die Pflicht zur Vorlage eines negativen Antigenschnelltests (nicht älter als 24 Stunden) oder eines negativen PCR-Tests (nicht älter als 48 Stunden). Ausgenommen davon sind generell Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. 
    Von Gästen im privaten Umfeld ohne Überwachung eines Dienstleisters durchgeführte Selbsttests berechtigen NICHT zum Zugang.  
      
    *Zugangsberechtigungen angelehnt an die DEHOGA 
  • GAUMENFREUDE

    Betont regional und jahreszeitlich inspiriert.
    UNSER BRUNCH AN SONN- UND FEIERTAGEN
    SÜSSE VERSUCHUNGEN